HELO Systems Logo white

Sie wollen Ihr Unternehmen verkaufen?
Was Sie jetzt tun sollten:

  1. Analysieren Sie die Struktur Ihres Unternehmens
    Erstellen Sie ein Organigramm, schauen Sie sich Ihre Geschäftsbereiche an und analysieren Sie, ob die momentane Struktur sinnvoll, nachvollziehbar und eine solide Basis für ein potenzielles zukünftiges Wachstum bildet.

  2. Dokumentieren Sie das Unternehmenswissen
    Es ist toll, wenn Sie gute Mitarbeiter*innen haben, die in ihrem Bereich echte A-Player sind. Da sie jedoch aus unterschiedlichen Gründen plötzlich nicht mehr Teil deines Unternehmens sein können, ist es wichtig, das gesamte Unternehmenswissen schriftlich festzuhalten. So lässt es sich auch viel effizienter voneinander lernen und Ihre Mitarbeiter*innen können sich besser weiterentwickeln. Zudem wird so erst richtig sichtbar, was Ihr Unternehmen für ein Know-how bietet. Die Dokumentation kann mithilfe von Prozessdokumentationen oder einem Intranet erfolgen.

  3. Fragen Sie sich: Bin ich die Firma? Wie sieht die Firma aus, wenn ich nicht mehr dabei bin?
    Sie können es sich denken: Wenn Sie merken, dass Sie zentraler Dreh- und Angelpunkt Ihres Unternehmens sind, ist der Erfolg der Unternehmung viel zu abhängig von Ihnen als Person. Arbeiten Sie daran, Verantwortlichkeiten besser zu verteilen und weitesgehend personenunabhängige Prozesse einzuführen. Das kann Ihnen auch gelingen, indem Sie diese Prozesse sehr gut dokumentieren (s. 2.).

  4. Verschaffen Sie sich einen transparenten Überblick über sämtliche Ihrer finanziellen Kennzahlen
    Wenn Sie nicht eh schon ein gut gepflegtes Controlling haben, wird es nun höchste Zeit. Denn potenzielle Investoren wollen vor allem eines zuerst sehen: finanzielle Transparenz, Ihre Bilanzen und BWAs aus den letzten Jahren. Auch wenn Sie (noch) gar nicht an einen Verkauf oder eine Nachfolge denken, macht es Sinn, Ihre Unternehmensfinanzen im Blick zu haben und zu optimieren.

  5. Bringen Sie Ihre IT-Struktur auf das nächste Level
    Mit der richtigen IT-Infrastruktur wird nicht nur deutlich, dass Ihr Unternehmen modern agiert. Dank der Digitalisierung werden Ihre Unternehmensprozesse effizienter, sind besser dokumentiert und Kosten werden langfristig gesenkt.

Wenn Sie diese Punkte beachten, steigern Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens bereits enorm für eine Übernahme oder Investor*innen.

Sie brauchen Unterstützung oder würden gern von unseren Erfahrungen dazu hören? Rufen Sie uns gern an: +49 341 91 35 86 60

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns an!

Weitere Beiträge

Kostenkontrolle, Leistungsanalyse, Transparenz uvm. können mit der Einführung von Kostenstellen gewährleistet werden
4 (+1) Gründe für professionelle Personalarbeit in Start-ups und KMU
Unternehmensberatung ist förderfähig. Zuschuss von bis zu 50% möglich!
Wir sind überzeugt davon, dass sich langfristiger Unternehmenserfolg und Wachstum nur mit transparenten Kennzahlen umsetzen lässt.
Wir begleiten Sie bei der Realisierung, agieren als Projektmanager, Umsetzer und Mitdenker.
Beratung und Umsetzungsunterstützung in kleinen und mittelständigen Unternehmen ist besonders sinnvoll!